Mein erster Blog, der erste Monat | Lesemonat Juni 2015

Haay :)

Ich möchte euch ein wenig über meinen Juni 2015 erzählen :)

Kennt ihr das? Ihr denkt, diesen Monat bin ich motiviert, ihr könnt Berge versetzen und eine ganze Menge von euren SUB abarbeiten? Stattdessen kauft ihr noch mehr Bücher, die auf die SUB-Liste nach ganz oben rutschen und findet immer andere Sachen, die wichtiger sind?

Also mein Juni...

... hat damit begonnen, dass ich mir drei Bücher gekauft habe.
Selection, Eversea - Ein einziger Moment und Thoughtless - erstmals verführt
Ich hatte selbst noch den letzten Teil von Colours of Love in den Händen, aber dann hatte ich es ganz schnell ausgelesen und mich an Eversea - Ein einziger Moment gemacht. Mir hat es von Anfang an gefallen und konnte es eigentlich nicht aus der Hand legen. Das Ende war... gemein. Dann sollen wir jetzt noch bis September warten? :O


Okay, okay. Als ich diesen "Schock" überwunden hatte, habe ich Thoughtless - erstmals verführt begonnen und muss sagen, so oft geflucht habe ich schon lange nicht mehr. Meine Mum hat mich in den zwei Tagen verflucht, so oft habe ich mich über die Charakters aufgeregt.
Mal ehrlich, wir wussten doch alle, dass die beiden am Ende zusammenkommen, oder nicht?
Ich habe die ganze Zeit gemeckert, sie soll sich doch endlich für Kellan entscheiden, sie liebt Denny nicht genug, um die Gefühle für Kellan zu verleugnen bzw. als nicht existent einzustufen. Ich war so sauer und aufgeladen und ein Teil von mir, war wirklich froh, als das Buch ein Ende gefunden hat... Außer der Tatsache, dass es noch zwei Teile geben soll. Dazu aber später mehr :D



Dann aber mein Highlight des Monats. Selection. Ich habe mich
unsterblich in diese Reihe verliebt und bin so unglaublich vernarrt in Prinz Maxon. Der Anfang war zwar ein wenig langgezogen (für meinen Geschmack), aber ich bin so froh, dass ich durchgehalten habe. Es ist einfach toll und ich könnte richtig ins schwärmen kommen. Aber meine Meinung wird noch in einer Rezension online kommen :)


Fazit von meinem Highlight, ich konnte absolut nicht darauf warten, dass im Juli das Taschenbuch des zweiten Teils herauskommt und habe mir doch den zweiten und dritten Teil (Selection - die Elite, Selection - Die Erwählte)als gebundene Ausgabe besorgt. Insgesamt habe ich dann an einem Tag beide Teile verschlungen und war von mir selbst überrascht. Unglaublich. Eine tolle Reihend man kann sich einfach in die Liebesgeschichte von America und Maxon verlieben. Oh man, ich werde die Reihe demnächst noch einmal lesen :)
Insgesamt habe ich dann an einem Tag beide Teile verschlungen und war von mir selbst überrascht. Unglaublich. Eine tolle Reihe und man kann sich einfach in die Liebesgeschichte von America und Maxon verlieben. Oh man, ich werde die Reihe demnächst noch einmal lesen :)





Danach wurde es Zeit, sich mit einer Reihe zu beschäftigen, die ich seit dem Beginn verfolge und das Buch hat seinen Charme wie jedes aus der Reihe. Ganz so schwer war Ein Vampir zur rechten Zeit jetzt nicht, aber es gibt immer tolle Stellen, die das Buch lesenswert machen. Die ganze Reihe ist empfehlenswert.

Dann stand das Wochenende vor der Veröffentlichung von After Love auf dem Plan. Ich beschloss, dass ich After Passion und After Truth lesen könnte, bevor ich dann mit dem dritten Teil beginne. Schlussendlich habe ich ein wenig meine Meinung über die Reihe verändert, trotzdem den dritten Teil verschlungen. Jetzt wird sehnsüchtig auf August gewartet, um endlich alles zu erfahren... Meine Rezension zu After Love ist schon online, schaut doch mal vorbei :)

Damit sind wir schon fast Ende Juni. Ich wollte Effortless - einfach verliebt anfangen, habe auch die ersten Seiten gelesen, aber irgendwie habe ich zu spät bemerkt, dass ich da eigentlich gar keine richtige Lust zu habe (vielleicht liegt das auch an dem ersten Teil :P ). Ich habe fest vor, es irgendwann zu lesen, aber momentan landet es auf meinem SUB-Stapel.


Nun denn, da ich etwas leichtes brauchte und lachen wollte, habe ich mich für Ein Vampir für gewisse Stunden entschieden. Lucian und Leigh sind einfach so süß zusammen. Wer kann jemanden mit Tuch um Kopf und Mund geschlungen, sowie Oberkörper frei und nur mit Schürze und Jeans bekleidet widerstehen? :P Vielleicht sollte man dazu sagen, dass Lucian ein gefürchteter Vampir ist, der mürrisch und übel gelaunt ist :D Aber Leigh macht ihn weich :) Ich liebe es einfach, solch Veränderungen beobachten zu dürfen und trotzdem bleibt sein Charakter erhalten!!

Nun genug geredet, ich komme zum Ende. Insgesamt habe ich 11 Bücher gelesen (Es sind aber noch eine Woche, vielleicht erhöht sich die Zahl auch noch mal :P ) und es gab wirkliche Überraschungen für mich :)

Nicht zu vergessen, dass ich diesen Monat den Blog eröffnet habe, was zwar viel Arbeit bedeutet, mir aber gleichzeitig auch viel Freude bereitet. Das werden wir wohl in den nächsten Wochen und Monaten zusammen herausfinden :)

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen, wäre erfreut über einen Kommentar und ziehe mich jetzt mit einem guten Buch ins Bett zurück :)

LG Jeanne Dawn

Kommentare

Beliebte Posts