Dienstag, 24. November 2015

Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? | Rezension

Buch: Royal – Ein Königreich aus Seide
Autorin: Valentina Fast
Verlag: Impress
Seitenanzahl: 200 Seiten
Form des Buches: E-Book
Preis: 3,99 €

Klappentext
**Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?**

Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat… (Quelle: amazon.de)

Cover
Stilistisch gleicht es dem ersten Teil, was aber eine Verbindung herstellt. Es ist wieder schlicht und einfach gehalten. Mir gefällt es sehr gut.

Meine Meinung
Es konnte dem vorherigen Teil anschließen, wenn es nicht noch ein wenig mysteriöser und besser geworden ist. Ich kann nicht erahnen, wer nun der Prinz ist und wer nicht, was vor sich geht und ich kann auch Tatyanas Neugier verstehen. Sie möchte mehr wissen, aber die vier Jungs lassen es nicht zu, dass sie mehr erfährt. Als das das Chaos ausbricht, wird Tatyana verraten und sie weiß es. Sie weiß nicht, wem sie vertrauen kann und wem nicht und wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich nach Hause zu dürfen.

Fazit

Ich mag Geheimnisse, wenn sie mysteriös und aufgeladen sind, aber gleichzeitig kann es schnell überladen wirken. Manchmal frage ich mich, was sie verheimlichen. Hinzu kommt, dass ich mir schon mehrmals die Frage gestellt habe, ob es nicht etwas übernatürliches an sich hat, obwohl es so normal erscheint. Natürlich ist es eine Dystopie und damit schon nicht ganz realistisch, aber es scheinen alle normale Personen zu sein. Ich bin gespannt, ob ich die Frage im nächsten Teil beantwortet bekomme. Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen, weil es einfach spannend ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen