Eigentlich ziemlich unverschämt! | Rezension

Buch: Wolfs Diaries - Gebändigt
Autorin: G. A. Aiken
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 173 Seiten
Form des Buches: E-Book
Preis: 3,99 €

Klappentext
Niles Van Holtz ist jung, gut aussehend, und das künftige Alpha-Tier seines Rudels. Deshalb hält er es für selbstverständlich, dass ihm die Frauen zu Füßen liegen. Aber trotz aller Avancen behandelt ihn Professor Irene Condrige wie Luft. Eigentlich ziemlich unverschämt! Trotzdem kann Niles nicht anders, als Irene vor ihren Feinden zu beschützen. Schließlich ist es das, was man als aufrechter Kerl so tut. Und es hat sicher gar nichts damit zu tun, dass Irene von nun an Tag und Nacht nicht von seiner Seite weichen darf … (Quelle: amazon.de)

Cover
Das Cover ist sehr sinnlich und schlicht gehalten. In dunklen Tönen der Hintergrund, die Figuren klar und deutlich zu sehen und die Schrift in blauer Farbe gehalten. Es passt sehr gut zu der Reihe und identifiziert sofort ein Buch von G. A. Aiken.

Meine Meinung
Man bekommt im zweiten Teil der Wolfs Diaries Triologie nur einen kurzen Einblick auf Irene und Niles und daher hat es mich interessiert, wie die Vorgeschichte der Beiden ist und wie sie zusammengekommen sind. Irene ist selbstbewusst und stark. Sie ist eingeweiht in die Welt der Gestaltwandler und als Niles um ihr Herz buhlt, lässt sie ihn abblitzen. Mir hat es persönlich sehr gefallen, dass Niles dadurch noch stärker kämpfen musste und es deutlich gemacht hat, dass sie wirklich zueinander gehören. Ich finde es aber auch gut, dass Irene sich nicht von ihrem Plan, ihrem Leben verabschiedet und trotzdem das macht, was sie toll findet. Gleichzeitig muss sie über ihre Überzeugungen nachdenken und ihr Herz öffnen. Mir hat es Spaß gemacht, diesem Spiel zwischen Niles und Irene mitzuerleben.

Fazit

Ich bin zwar immer hin und her gerissen, wenn ich eine Novelle vor mir liegen habe, weil ich denke, bei dieser Kürze kann doch kein Verlauf der Geschichte dargestellt werden, der den Leser zufrieden stellt. Aber G. A. Aiken hat eine Art an sich, wo das Buch von Anfang an den Roten Faden aufnimmt und erst wieder loslässt, wenn das Buch ein zufriedenes Ende hat. Mir gefällt es sehr gut und deswegen kann ich dem Buch auch nur 5/5 Sternen geben, denn es hat alles, was man sich wünscht.

Kommentare

Beliebte Posts