Dienstag, 19. April 2016

... ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann | Rezension

Buch: Dublin Street – Gefährliche Sehnsucht
Autorin: Samantha Young
Verlag: Ullstein
Seitenanzahl: 424 Seiten
Form des Buches: Taschenbuch
Preis: 9,99 €

Klappentext
Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr.
Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn.
Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann. (Quelle: amazon.de)

Cover
Der erste Blick auf dieses Cover und man weiß sofort, dass es heiß hergehen wird – wenn wir mal davon ausgehen, dass das Cover auf den Inhalt abgestimmt ist. Die Protagonistin steht mit dem Rücken zu dem Mann, streckt den Kopf nach hinten, sodass der Mann den Hals küssen kann. Insgesamt ist das Cover recht dunkel gehalten, wo der Kontrast in dem Titel gegeben ist. Die Buchstaben sind in einem kräftigen Pink getaucht. Es gefällt mir sehr gut.

Meine Meinung
Ich habe mir ziemlich viel Zeit gelassen, mir dieses Buch zu kaufen, nachdem es in allen Social Medias gehypt wird. Zu Recht wird es gehypt, wenn ich anmerken darf. Ich habe mich auf Anhieb in die Protagonisten „verliebt“ und konnte gar nicht glauben, dass sie abgeschlossen ist. Es war so ereignisreich und gleichzeitig auch komplett, dass man diesen einen Knackpunkt nicht braucht, der meist im Epilog und einen weiteren Band ausläuft. Aber Samantha Young hat es geschafft, dass dieses Ende so viel verspricht, aber besonders die eigene Fantasie, die angekurbelt wird. Sie hat diesem Buch so viel Gefühl gegeben, so viel Energie, dass ich schwer davon loskam.

Fazit

Wie man schon lesen konnte, habe ich dieses Buch unglaublich in mein Herz geschlossen. Ich finde es unglaublich gefühlvoll und bin schon gespannt, auf die nächsten Bände. Samantha Young hat eine unglaublich tolle Art zu schreiben und ich kann nicht genug davon bekommen. Ich gebe Dublin Street 5/5 Sternen, weil es mich einfach sprachlos gemacht hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen