Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss... | Rezension

Buch: Forever in Love – Meine Nummer eins
Autorin: Cora Carmack
Verlag: Lyx Egmont Verlag
Seitenanzahl: 320 Seiten
Form des Buches: Taschenbuch
Preis: 9,99 €

Klappentext
Nur noch wenige Wochen bis zum Abschluss – und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Doch das wird Nell nun ändern, und zwar mit Hilfe des sexy Footballspielers Mateo Torres. Dieser ist nur zu gern bereit, der hübschen Nell in puncto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen – auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden, gefährlich ins Wanken bringt. (Quelle: amazon.de)

Cover
Also das Cover ist toll. Es ist recht schlicht, aber mit viel Gefühl. Gleichzeitig ist es in dezenten auffälligen lila gehalten. >>Mir ist der Widerspruch klar<< Mir gefällt es und es wird sicherlich auch jedem Gefallen, der sich in dieses Genre verirrt/verliebt hat.

Meine Meinung
Also ich muss zugeben, ich habe mich in Antonella wiedererkannt, außer das sie viel ehrgeiziger in ihrem Bestreben ist einen guten Abschluss zu machen als ich. Ich fand die Idee dieser Bucket List sehr aufregend und spannend zu verfolgen, wie sie zusammen mit Mateo diese Liste abarbeitet.
Zum Buch selber. Wie ihr vielleicht in meinen anderen Rezensionen zu Band 1 und 2 entnehmen konntet, hat mich die Reihe nicht vom Hocker gerissen. Ich habe schon mit Band 2 sehr hadern müssen, es überhaupt zu lesen und war dann doch leicht positiv überrascht. Jetzt nachdem ich Band 3 gelesen habe, frage ich mich, ob ich falsch an die Reihe herangegangen bin, denn dieses Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Ich habe es zwar nicht verschlungen, wie manch anderes Buch, aber es hat mir Spaß gemacht, die Protagonisten zu verfolgen und auch die anderen Personen aus Band 1 und 2 wiederzutreffen. Hier und da haben mich die vielen unterschiedlichen Namen für eine Person verwirrt, aber im Großen und Ganzen hat mich dieses Buch überzeugt. Die Charaktere haben mit viel Witz und Wagemut bewiesen, dass man verrückt und gleichzeitig eine Streberin sein kann. Mir hat es gut gefallen.

Fazit
So, wie bewerte ich nun dieses Buch. Ich muss ehrlich zugeben, mich hat es überzeugt. Es ist nicht spießig oder überheblich ihrerseits, und auch nicht typisch sportlich seinerseits. Es ist eine Mischung aus Spaß, Reiz und Liebe, die dieses Buch liebenswert machen. Ihre Liebesgeschichte ist spannend, die Idee der Autorin sehr aufregend umgesetzt und mit ein wenig Übertreibung eine unterhaltsame Geschichte erschaffen. Daher kann ich dem Buch nur 5/5 Sternen geben. Cora Carmacks Fans werden dieses Buch lieben und auch die dieses Genre mögen, werden sicherlich auf ihre Kosten kommen.

Kommentare

Beliebte Posts