... an der Seite des Mannes, den sie liebt | Rezension

Buch: Calendar Girl - ersehnt
Autorin: Audrey Carlan
Verlag: Ullstein Verlag
Seitenanzahl: 433 Seiten
Form des Buches: Taschenbuch
Preis: 12,99 €

Klappentext
Mia hat ihren Auftrag erfüllt, die Schulden ihres Vaters sind bezahlt. Sie kann sich ihren Job nun aussuchen und verbringt den Oktober in ihrer neuen Heimat Malibu - an der Seite des Mannes, den sie liebt. Doch den lassen die Schatten der Vergangenheit nicht los. Mia muss um ihr gemeinsames Glück kämpfen. Und auch in Mias eigenem Leben fehlt ein wichtiges Puzzleteil. Wird sie es finden und ihr vor langer Zeit verwundetes Herz heilen können? (Quelle: amazon.de)

Cover
Was kann man zum Cover sagen, es ist schlicht und ganz simpel gestaltet. Was mir aber gut gefällt, denn es drückt auch ohne Protagonisten auf dem Cover genau das aus, worum es geht. Mir gefällt es.

Meine Meinung
Ich glaube, wer meine Rezensionen zu den ersten Bänden gelesen hat, wird wissen, dass diese Reihe eher zwiespältig betrachtet habe und es mir einstweilen sehr schwer fiel, gefallen daran zu finden. Aber ehrlicherweise hat mich Band 4 überzeugen können. Es ging darum, die Erlebnisse die Wes durchmachen musste, zu verarbeiten, ihre Liebe zu festigen und ihr Leben gemeinsam aufzubauen. Es ging allein darum, wie Wes und Mia miteinander umgehen, wie sie damit umgehen, wenn Mia arbeiten geht und ob Wes wieder seiner Arbeit nachgeht.
Ich mag es, dass das Buch immer noch nach Monaten aufgeteilt ist, aber es doch so intensiver war. Mich konnte die Geschichte endlich fesseln und ich habe es kaum aus der Hand legen können.
Audrey Carlan hat es geschafft, dass ich am Ende über die Reihe komplett anders denke, als das ich es am Anfang gedacht habe. Ich habe einen anderen Blickwinkel auf die Monate, die Mia erlebt hat und habe es endlich ein Stück weit mehr verstanden, wieso sie diese oder jene Entscheidung getroffen hat.

Fazit

Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen, weil es einfach toll ist. Es ist ein schöner Abschluss für die Reihe, für mich ein Buch, was mich die Reihe in einem „besserem“ Licht sehen lässt und gleichzeitig von Spannung und Liebe überfüllt ist.

Kommentare

Beliebte Posts