Carina Bartsch | Vorstellung #5


Haay :),

Es gibt so viele Bücher und sicherlich gibt es viele Bücher, die wirklich gut sind und die nicht von der breiten Masse entdeckt werden. Es gibt sicherlich ihre Gründe dafür, aber darauf möchte ich gar nicht eingehen. Ich möchte euch eher eine deutsche Autorin bzw. ihre Bücher vorstellen. Ich finde selber, sie sind viel zu wenig in Social Media Seiten vertreten, dabei sind es sehr tolle Bücher.


Kirschroter Sommer | Carina Bartsch
Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben?
Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben? (Quelle:amazon.de)


Eine ganz interessante und aufregende Geschichte. Zwei überaus interessante Charaktere, die mich gefesselt haben. Ich möchte natürlich nicht zu viel verraten, aber eine etwas andere Liebesgeschichte. Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und gefühlt.
Deutscher Handlungsort, daher für mich eher vorstellbar, als Länder oder Städte, die man sich schwer vorstellen kann.

Der zweite Teil dieser Dilogie heißt Türkisgrüner Winter | Carina Bartsch. Ich werde jetzt hier keinen Klappentext einfügen, um nicht zu spoilern, aber wenn es euch trotzdem interessiert, könnt ihr es hier nachlesen. Das Buch ist aber genauso zu empfehlen, wie Band 1.


Wenn ihr euch über Carina Bartsch und ihre Bücher näher informieren wollt, dann könnt ihr auch gerne hier vorbeischauen. Ich habe gerade gesehen, bald kommt ein neues Buch von ihr auf den Markt. Hört sich für mich sehr interessant an.

Jetzt nochmal kurz zu deutschen Büchern und damit auch zu ihren Autoren/Autorinnen. Ich glaube schon, dass deutsche Bücher verkannt werden. Ich kann nicht mal genau sagen warum, denn ich lese selber viel zu wenige davon. Die beiden Bücher von Carina Bartsch sind zwei meiner wenigen und ich bin froh, sie gelesen zu haben. Vielleicht finde ich demnächst die Zeit, auch andere deutsche Autorinnen kennenzulernen.

Das war es erst mal wieder von mir, bis bald

Jeanne Dawn

Kommentare

Beliebte Posts