Montag, 24. Juli 2017

Rock my Dreams | Rezension

Danke dem Bloggerportal und dem Blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplars :)

Buch: Rock my Dreams
Autorin: Jamie Shaw
Verlag: Blanvalet Verlag
Seitenanzahl: 480 Seiten
Form des Buches: Taschenbuch
Preis: 12,99 €

Klappentext
Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen … (Quelle: amazon.de)

Cover
Jeans, eng anliegendes Shirt und kräftige Arme. Der sexy Rockstar auf grünen Hintergrund. Hinter ihm steht ein Schlagzeug, was passend zum Protagonisten ist. Mir gefällt es echt gut.

Meine Meinung
Ich bin überwältigt. Ich habe natürlich große Erwartungen an dieses Buch und an die ganze Reihe an sich, nachdem Band 1 so gut war. Bis jetzt hat mich kein Buch enttäuscht. – Spoiler – Auch dieses hier nicht, denn es war einfach so faszinierend, wie die Autorin es geschafft hat, ohne das beide Protagonisten am selben Ort waren, du das Gefühl hattest, als wären sie gar nicht getrennt.
Aber von Anfang an. Die Geschichte ist eine Rockstar Geschichte, mit dem Hauch Aschenputtel, um es interessant zu machen. Hailey ist Danicas Cousine und Danica ist die Ex-Freundin von Mike. Danica bekommt alles, was sie sich wünscht. Hailey muss stark dafür kämpfen. Sie bekommt von ihrem Onkel das Studium bezahlt, um Tierärztin zu werden. Danica nutzt dies schamlos aus, um Hailey herumzukommandieren. Dieser Aschenputtel Anteil, wie erwähnt. Aber die Rockstargeschichte tritt ein, als Mike auf Hailey trifft. Beide mögen Computerspiele und finden darüber einen Draht zueinander. Während Danica alles dafür tut, um Mike für sich zu behalten, verliebt dieser sich in Hailey.
Die Geschichte ist sehr spannend aufgebaut. Mike ist ein Herzstück aller Güte. Er gibt wirklich jemanden das Gefühl, die Einzige für ihn zu sein und das auch 1000 Meilen von einander entfernt. Ich bin ganz verliebt in ihn.
Der Schreibstil ist wie immer sehr angenehm und hat einen guten Spannungsbogen. Ich habe das Buch verschlungen.

Fazit

Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen, weil es gar nicht anders geht. Das Buch hat Adams Buch Rock my Hearts gleichgezogen und da kann ich gar nicht anders, als volle Sterne zu geben. Ich kann dieses Buch und natürlich auch die ganze Reihe herzlichst empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen