Sonntag, 6. August 2017

Weitere Seiten eines zerstörbaren Buches | Mach dieses Buch fertig #4

Haay :),

ich habe mich schon lange nicht mehr mit diesem Thema gemeldet, aber zum gegebenen Anlass (Mach dieses Buch fertig - in Farbe | Keri Smith), werde ich euch weitere Seiten meines Buches zeigen, welches noch nicht in Farbe getaucht ist.


Dann wollen wir einfach mit einem etwas leichteren Aufgabe. "Versieh diese Seite mit einem Geruch deiner Wahl". Ich habe mich für ein Bruno Banani entschieden, welches ich sehr gerne mag, aber nicht so häufig benutzen kann.


Dann möchte ich euch die Aufgabe zeigen "Schreibe mit dem Stift im Mund". War richtig lustig :)




Als letztes möchte ich euch die Aufgabe "Raum fürs durchpausen (mit dem Bleistift) zeigen :)


Das Ergebnis ist sicherlich noch nicht fertig. Ich habe nur noch keine Zeit gefunden, nun weiterzumachen.










Ich könnte euch noch viel mehr Bilder zeigen, aber ich finde schon, so kann ich euch viel mehr Posts darüber schreiben und die Blogposts wirken nicht überladen. Genauso das ich glaube, ich brauche nicht so viel zu den einzelnen Bildern sagen, weil das Bild es einfach selber spricht.


Ich möchte nun noch auf eine Sache aufmerksam machen. Ich möchte euch Keri Smiths neues Buch vorstellen: Mach dieses Buch fertig - in Farbe. Es ist genauso, wie dieses Buch oben, aber es geht darum, dass Buch in Farbe zu tauchen. Ich habe dieses Buch dankbarerweise aus dem Antje Kunstmann Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, worüber ich mich sehr freue. Danke an den Verlag.
Da wurde mir diese schöne Paket zusammengepackt.
Demnächst wird auch der erste Beitrag zu diesem Buch online kommen :)

Nun aber erst einmal noch einen schönen Sonntag :)
Lg Jeanne Dawn





Freitag, 4. August 2017

Geburtstagsmonat | Lesemonat Juli 2017

Haay :),

ich möchte euch ganz schnell noch meinen Lesemonat präsentieren, bevor der Monat wieder um ist und ich zu nichts komme :D

Mein erstes Buch „Rock Kiss – Ich berausche mich an dir“ | Nalini Singh habe ich als Reread noch aus dem Juni mitgebracht und ich habe einfach eine Portion Gabriel Bishop gebraucht :) Besonders das ich Einzelheiten „vergessen“ habe und sie nun neu entdeckt habe.

Er & Sie – Eine Liebe in Paris“ | Marc Levy war eine süße kleine Liebesgeschichte.

Oblivion – Lichtflimmern“ | Jennifer L. Armentrout war sehr interessant, aber ehrlicherweise gefiel mir das Buch aus Katys Sicht besser.

Engelssturm – Michael“ | Heather Killough-Walden hat mich ziemlich überrascht, nachdem dieses Buch solange auf meinem SUB-Berg lag.

Ich habe „Calendar Girl – Ein heißer Valentinstag“ | Audrey Carlan mal eben dazwischen geschoben und es war süß, nochmal die Beiden für kurze Zeit zu begleiten.

Dann habe ich „Fangirl“ | Rainbow Rowell gelesen und meine zweiseitige Rezension zu geschrieben. Ich habe die Geschichte geliebt und ärgere mich, dass ich nicht so gut englisch kann, um die Geschichte nicht schon früher kennengelernt zu haben.

Liebe findet uns“ | J. P. Monninger ist ein Buch, welches Cover allein schon ein Hingucker ist, aber die Meinungen ziemlich weit auseinander gehen. Ich kann nicht mal sagen, wie ich mich schlussendlich entschieden habe, obwohl ich eine Rezension verfasst habe.

Mr. President – Macht ist sexy“ | Katy Evans ist eine Liebesgeschichte, angehaucht mit Politik. Hat mir gut gefallen, warte aber sehnsüchtig auf Band 2.

Jetzt wird auch deutlich, warum ich Engelssturm – Michael aus seinem Sub-Schlaf befreit habe. Denn „Engelssturm – Samael“ | Heather Killough-Walden ist endlich herausgekommen und musste es natürlich dann auch lesen.

Rock my Dreams“ | Jamie Shaw. Soll es wirklich schon vorbei sein, mit den heißen Rockstars, die so ein tolles Herz haben. Ich habe jede dieser Geschichten geliebt. Sei es Adam, Joel, Shawn oder Mike.

Die Wellington-Saga – Verführung“ | Nacho Figueras, Jessica Whitman war was ganz anderes, als Band 1, obwohl auch hier Polo eine Rolle spielt, wenn auch nicht mehr so groß. Aber das gefällt mir auch, weil es dann nicht so eintönig ist.

Wie das Feuer zwischen uns“ | Brittainy C. Cherry ist für mich ein Tick zu viel Drama, viel zu viele Thematiken, die sie zu verarbeiten versuchen, aber trotzdem eine schöne Geschichte.

Der letzte erste Blick“ | Bianca Iosivoni ist zwar eine sehr schöne Geschichte, aber ehrlicherweise ist es jetzt nicht so besonders, wie beispielsweise Rock my Dreams von der Mitte des Monats. Es hat es sicherlich verdient, so gehypt zu werden, aber für mich ist es kein Highlight. Kann vielleicht auch daran liegen, dass mich Rock my Dreams so umgehauen hat. Aber meine Bewertung wird sicherlich auch bei 5/5 Sternen liegen.

Das wars auch schon. Mein Lesemonat, mein Geburtstag dazwischen :D Bis in einem Monat, wo wir schon über den August reden :)


Lg Jeanne Dawn

Donnerstag, 3. August 2017

Hardlove - verliebt | Rezension

Buch: Hardlove - verliebt
Autorin: Meredith Wild
Verlag: Lyx Verlag
Seitenanzahl: 321 Seiten
Form des Buches: Taschenbuch
Preis: 12,99 €

Klappentext
Werden Erica und Blake ihr Happy End bekommen?

Als Erica und Blake sich das Jawort geben, glauben sie, ihr Happy End endlich gefunden zu haben. Alle Geheimnisse zwischen der toughen Startup-Unternehmerin und dem attraktiven Investor sind gelüftet, alle Hindernisse überwunden. Doch dann kehren sie aus den Flitterwochen zurück und finden sich inmitten eines handfesten Skandals wieder. Ericas schlimmster Albtraum scheint wahr zu werden. Und Blake muss sich entscheiden: Wird er für Erica kämpfen? Oder wird er es zulassen, dass seine dunkle Vergangenheit gewinnt und ihre Liebe ein für alle Mal zerstört? (Quelle: amazon.de)

Cover
Der Titel auf dem metallic silbernen Hintergrund. Sehr passend zur Reihe und auch zum Inhalt. Mir gefällt es richtig gut.

Meine Meinung
Ich finde die Ausarbeitung des dritten Bandes nochmal viel besser, als die vorherigen Bände. Es hat sich gesteigert. Von Band zu Band wurde es interessanter und ich bin über manche Dinge hinweggekommen, während Blake und Erica sich weiterentwickelt haben. In diesem Band gibt es wieder den Hauch Dramatik, die enger zusammenwachsene Liebesgeschichte und das schöne Ende.
Der Schreibstil auch hier ist sehr spannend und Spannungsaufbauend. Ich finde ihren Schreibstil sehr belebend und schön flüssig, um sich darin zu verlieren.

Fazit
Für mich war es ein schöner Abschluss dieser Reihe, auch wenn ich es teilweise schade finde, dass es schon zu Ende ist. Aber jeder Reihe hat irgendwann ihr Ende gefunden und dieses hier hat es redlich verdient. Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen, weil es Drama gibt, die Liebesbeziehung ist im richtigen Ausmaß vorhanden. Der rote Faden ist gut zu erkennen. Ich kann das Buch und die Reihe empfehlen, wer auch mal etwas kritisch an manche Themen herangeht.